Keramikerin Regula Kaeser-Bonanomi

 

 

 

 

 

1. Mai: Beltane, Walpurgis

rotes Band

Amala

Grüessech!

Angebote in und aus meiner Töpferei: Angebote draussen in der Natur:

Sommer mit der grossen Göttin 2017

prähisotrische Göttinnen

Auch wenn wir uns heute mit frühesten Zeugnissen menschlicher Kultur verbinden, entfalten sie ihre Kraft und inspirieren uns. Lassen wir uns anstecken! Erleben wir unsere eigenen Göttinnen und töpfern sie fürs Nachttischchen oder den Garten...


8. Juli 2017
Die Alten besuchen und die eigene Göttin finden

7. – 11 . August 2017
Eine ganze Woche töpfern!

16. September 2017
das Göttinnenfest

Ausschreibung und Anmeldung

Es gibt keinen Weg zum Frieden - Frieden ist der Weg!

Feuer mit Funken

wir entzünden den Funken für den Friedensweg


Dienstag, 9. Mai 2017, 19 – 21 Uhr
auf dem Gurten bei Bern

Wir vernetzen uns mit den vielen Feuern und Menschen, die europaweit zur gleichen Zeit den Funken entzünden: trommelnd, singend und tanzend, ein Zeichen für den Frieden setzend.
Menga Pestalozzi Rossi leitet dieses Ritual
und ich werde die Feuerfrau sein.

Wer mag kann ein Blechdöschen mitbringen, um Asche vom Friedensfeuer mitzunehmen, um sie und ihre Kraft in weitere rituelle Feuer bringen zu können.

Einladungsflyer

 

 

offene Töpferei

offene Toepferei

hier gibt’s Raum und Zeit und Möglichkeiten Ihr eigenes töpferisch-schöpferisches Projekt anzupacken.
Dienstag 9 – 12 / NEU auch 13.30 - 17
bitte bis am Vortag anmelden!


Daten erste Jahreshälfte 2017:

18. / 25. April 
2. / 9. / 30. Mai                               
6. / 13. / 27. Juni 

Für grosse Projekte oder eine Prozessbegleitung gibts zu anderen Zeiten auch Möglichkeiten.

Jahreskreis 2017 im Pflanzenlabyrinth

im Pflanzenlabyrinth

8 Rituale im Jahreskreis: Wir hegen und pflegen das Pflanzenlabyrinth in der ARTHA Samen Gärtnerei auf der Schwand bei Münsingen.
Gemeinsam mit Maya Muralt


1. Februar, 29. März, 3. Mai, 14. Juni, 16. August,
20. September, 8. November, 20. Dezember 2017


Alle Informationen in der Ausschreibung

 

Blogartikel über meine Arbeit

Dein Adieublog vom 28. Januar 2017
Im Lebenszyklus ist der Tod eingebettet

Dein Adieublog vom 7. April 2017
Asche wird Erde - Erde wird Urne für die Asche

 

Urnen

Urnen mit Händen modelliert

Gebrannte Urnen setzen dem Zerfall etwas Beständiges gegenüber.
Ungebrannte Urnen können vergraben werden, damit sie wieder Erde werden - oder im Bach, im Fluss, im See  aufgelöst und so mit der Asche losgelassen werden.

Gebrannte und ungebrannte Urnen können in meiner Töpferei gekauft werden. 
Gerne gestalte ich eine Urne auch nach Ihrer Idee. 
Oder Sie können hier selber eine Urne töpfern.

 

1. November 2017

Samhain am Wohlensee

auch dieses Jahr wird am 1. November am Wohlensee bei Bern ein Totengedenkritual stattfinden, diesmal mit Menga Pestalozzi-Rossi. Weitere Informationen folgen.

die Tränen in die Hände fliessen lassen

Licht an der schmutzigen Fensterscheibe


Seminare in München
gemeinsam mit Bernadette Raischl, Supervisorin, Coach

24. März 2017
CHV Christophorus Hospiz Verein

25. März 2017
KONA Koordinationsstelle psychosoziale Nachsorge für Familien mit an Krebs erkrankten Kindern

23. September 2017
Weiterbildung für Fachpersonen am MISW Münchner Institut für Systemische Weiterbildung

11. - 14. Oktober 2017
17. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF Deutsche Gesellschaft fürm systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.

24. November 2017
CHV Christophorus Hospiz Verein

25. November 2017
Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst / Trauerbegleitung Malteser Eichstätt

 

 

Nacht Kraft Ahnen - Nachtkraft ahnen

Eisblume

Winternächte im Jurtendorf

28. - 30. Dezember 2017

Wir werden viel draussen sein in diesem kleinen stillen Tal, abgeschirmt von Kunstlicht und Handyempfang - uns hier auf die Dunkelheit einlassen - der Stille lauschen - vielleicht auch nachts tagräumen - trancetief sinken - uns in Ritualen mit den Ahnen und ihrer Kraft verbinden - allein sein - und AllEin sein - Geborgenheit in der Natur, im Kreis und im grossen Ganzen erleben - das Leben feiern…

Ausschreibung und Anmeldung

Seelenklang und Urne bauen

Gong

Für Menschen, die sich der Endlichkeit des Körpers
& der Unendlichkeit der Seele zuwenden wollen.

Wir werden das sinnliche Leben feiern - trauern - und Seele sein.
Wir werden singen - klingen - summen - lauschen - schauen - sehen - sichtbar machen - konkret werden - und eine Urne aus Ton bauen.

20. Oktober und 24. November 2018
Ritual mit Ton und Tönen, gemeinsam mit Beatrice Neidhart
dazwischen 2 - 4 Mal Urne bauen

Ausschreibung und Anmeldung

 

 

 

Ich bin spirituelle HandWerkerin

in meiner WerkstattFoto: Fabian Kaeser

Ich besuchte Vorkurs und Keramikfachklasse an der Schule für Gestaltung in Bern. Hier in meiner eigenen Töpferei gestalte ich seit mehr als 20 Jahren poetische Keramik.

Ich feire Jahreskreisfeste, auch in der Natur. Das inspiriert mich. Bei mir in der Werkstatt materialisiere ich meine inneren Bilder und andere unsichtbare Wesen, manchmal lebensgross.

Seit einiger Zeit kommen Menschen in meine Töpferei, um genau das auch selber zu tun - sei es alleine, mit mehr oder weniger Begleitung von mir - oder sei es in der offenen Töpferei - sei es in einer Ritualgruppe - im Jahreskreis - als Team - oder sei es im Rahmen des Angebotes da. nach.

und Ritual-Leiterin

Rituale leitenFoto: Marcel Kaeser

Seit 2008 leite ich spi-rituelle Naturfeiern
manchmal mit Anderen und manchmal alleine.

immer wieder anders:
* ein Zyklus draussen in der Natur über ein ganzes Jahr * eine SamhainWoche im Tessin mit unseren Ahninnen
* zwischen den Jahren in einer Jurte
* ein Sommerfest für Männer, Frauen, Kinder...

oder nach individuellem Bedarf:
* wie das Bauernhofübergabe /-übernahmeritual
* die Pflanzenlabyrinth-Einweihung
* die Initiation vom Mädchen zur Frau
* die Hochzeit im Wald
* das Kind-Willkommensfest 
* die Hausräucherung
* den Abschied... 

Tarife

Individuelles Ritual

Rituale leiten
Foto Mitte Marco Mühlethaler

... ein wichtiger Lebens-Übergang in der Schlucht, der runde Geburtstag auf dem Bergspitz, die Initiation mit Freundinnen am Feuer, die Hochzeit in der Waldlichtung, der Abschied am Bach…

Falls auch Sie gerne Ihr individuelles Ritual mit mir feiern möchten, nehmen Sie Kontakt mit mir auf!
Wir finden gemeinsam die stimmige Form und ich leite das Ritual, das sie mit Ihren Gästen zusammen feiern.

Knüpfen am Beziehungsnetzt das das brautpaar trägt

Knüpfen am Beziehungsnetz, das das Brautpaar trägt...

Gaja udn Mond im Garten

und wer beseelt den Garten?

Winterseelen

Ein Wesen kann Ihren Garten - Ihren Park - Ihr Vorgärtlein...

Herbst Gartenseelen

beseelen * beleben * beschützen * verzaubern *

Gartenseelen

Gerne schaue ich mit Ihnen in Ihrem Garten - wer da lebt und sichtbar werden will -

grosse Gartenseelen

oder Sie können neue Wesen einladen, in Ihrem Garten zu wohnen -

Sophia in den Blumen

um ihn * zu beleben * zu beschützen * zu verzaubern * zu beseelen *

und ich baue für Sie dieses Wesen als lebensgrosse Skulptur aus winterfester Keramik.

- oder sie bauen es selbst... mit Ton

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Skulpturen

Miete - Kauf - Dauerleihgabe (pdf)

Hier und Wo
Hier und Wo
(2006)

was-ist-das-eigentlich-eine-Idee-haben?
Was ist das eigentlich - eine Idee haben?
(2009)

Geschichtenbaum
Geschichtenbaum
(2009)

Zwillinginnen
Zwillinginnen
(2009)

Barke
Barke
(2009)

Schneeflocke
Schneeflocke
(2009)

Sophias Tripel
Sophias Tripel
(2011)

 

Mosaik auf Bestellung

uni
oder ganz bunt oder
glänzend oder
matt oder
glatt.
Tisch oder Boden oder Wand
drinnen und draussen
nur ein Kleines oder
das Ganze -
Gerne gestalte ich auch Ihr individuelles Mosaik und
stelle es hier
in Handarbeit für Sie her!

Mosaiktisch

weitere Informationen zu meinen Mosaiken gibts ganz unten auf der Seite Galerie 2004 - 2013

 


 

 

Video Lebensweg

Mein Laden
Aus meiner Töpferei gibt’s nicht nur lebensgrosse Skulpturen, sondern immer wieder auch kleine Porzellan-Federn, Steinzeug-Steine, feuerfeste Räucher- und Feuerschalen, Urnen für die Ewigkeit und Urnen für die Vergänglichkeit...



 

ich setzte den Fuss in die Luft und sie trug

Casier
Ich präsentiere meine Arbeit in einem
Schliessfach bei Walter und Martha Hofer
in Montet. Und ich bin nicht alleine dort:
Wie ein dreidimensionales Fotoalbum
öffnen sich die Türen bei den
Schliessfächern und geben Einblick in
die Arbeit von vielen Künstlerinnen und
Künstlern aus der ganzen Schweiz.

Neugeborenes Mond

Kalis KrallenUrne im Casier

Informationen unter: www.hoferundhofer.ch

 





zum Seitenanfang