Begleitung

da.nach

wo sind die Menschen, wenn sie gegangen sind?
im Himmel?
unter der Erde?
in unseren Herzen?
Da. Nahe.

(berndeutsch: da.nach)

Individuelle Trauerbegleitung

Hier können Sie Ihre Trauer, und auch die Kraft, mit ihr umzugehen, wahrnehmen und ausdrücken. Die Hände können im Kontakt mit dem Ton Unsagbares und Unsichtbares zum Vorschein bringen.

Wer weiss, vielleicht rollen Sie Tränen, vielleicht stampfen Sie im Schlamm, vielleicht entsteht ein Seelenhaus, ein Andenken, eine Erinnerung, eine Trauer-Schatzkiste …

Einzelbegleitung in der Töpferei: 80.−/h
Anfrage

 

Trauerseminare

Die Tränen in die Hände fliessen lassen
gemeinsam mit Bernadette Raischl, Dipl. Psychologin, System. Supervisorin und Coach (DGSF)
23. März 2018
16. November 2018
CHV Christophorus Hospiz Verein München

 

 

Seelenklang und Urne bauen
gemeinsam mit Beatrice Neidhart, Musiktherapeutin und Improvisationsmusikerin
für Menschen die sich der Endlichkeit des Körpers und der Unendlichkeit der Seele zuwenden wollen.
20. Oktober und 24. November 2018
Seelenklang und Urne bauen 2018 (PDF, 401KB)

 

 

für Trauerbegleitende:
gemeinsam mit Bernadette Raischl, Dipl. Psychologin, System. Supervisorin und Coach (DGSF)
18. November 2018: Hospiz Da Sein.  München

 

 

 

Lärchengold
21. – 26. Oktober 2018
Ferienkurs im Münstertal für trauernde Frauen und Männer

Lärchengold  (PDF 559 KB)

 

Totengedenken

Jeweils am 1. November gedenken wir am Wohlensee unseren Toten.
2016 war Rébecca Kunz mit dabei. Voilà ihr Artikel (PDF, 537KB), der damals im SPUREN erschienen ist.

 

 

Abschiedsritual

Gerne gestalte ich auch ein individuelles Abschiedsritual, auf Wunsch gemeinsam mit der befreundeten Musikerin Beatrice Neidhart.
Ich freue mich über Ihre Anfrage!

zu meiner Trauerkunst