Kalender

in Trance
Einzelbegleitung
auch am Telefon
Termin nach Vereinbarung

 

 

 

2024

 

Mai 2024

 

Vernissage
Sonntag, 26. Mai, 13 – 17 Uhr

Einführung durch die Kulturjournalistin Marianne Mühlemann
um 14 Uhr

26. Mai – 25. August 2024
Einladung (PDF 2 MB) mit allen Informationen
zur Ausstellung im Paradiesli in Sigriswil: Urkuh und Kühe

Ich bin zusätzlich anwesend
am Sonntag, 30. Juni
Sonntag, 21. Juli
Sonntag 11. August, jeweils 11-18 Uhr
und an der Finissage: Sonntag, 25. August 12 – 16 Uhr
Foto: UrQh, 2024 Steinzeug mit Eisen und Gold bemalt

 

 

 

 

22. Mai
offene Töpferei  (PDF 367 KB)

 

Juni 2024

 

5. / 11. / 12. / 18. / 19. / 25. / 26. Juni
offene Töpferei  (PDF 367 KB)

 

 

6. Juni
Trommelkreis SchwarzMondInTrance  (PDF262KB)
gemeinsam schamanisch wirken.
Anmeldung hier bis jeweils am Vorabend

 

 

 

15. Juni
Einstimmung in den Sommer mit der grossen Göttin   (PDF 464 KB)
Trance und töpfern – in Verbundenheit über die Zeiten hinweg.
Für Frauen.
Da gibts noch freie Plätze!
Anmeldung

 

 

 

 

 

 

22. / 23. Juni 2024
Ahnen ahnen 
Jahreszyklus mit intensiver Ahnenarbeit in allen vier Himmelsrichtungen.
4. Modul / 3. Kreis

 

Sonntag, 30. Juni, 11-18 Uhr
Ich bin auch in Sigriswil bei Urkuh und Kühe.
Einladung zur Ausstellung in Sigriswil 

 

 

 

 

 

 

Juli 2024

 

2. / 3. / 9. / 10. / 16. / 17. Juli 2024
offene Töpferei  (PDF 367 KB)
die Daten für die zweite Jahreshälfte folgen

 

 

5. Juli
Trommelkreis SchwarzMondInTrance  (PDF262KB)
gemeinsam schamanisch wirken.
Anmeldung hier bis jeweils am Vorabend

 

 

Sonntag, 21. Juli, 11-18 Uhr
Ich bin auch in Sigriswil bei Urkuh und Kühe.
Einladung zur Ausstellung in Sigriswil 

 

 

 

 

 

 

22.- 26. Juli
Sommer mit der grossen Göttin  (PDF 464 KB)
Eine ganze Woche Trance und töpfern – in Verbundenheit über die Zeiten hinweg.
Für Frauen.
Anmeldung

 

 

August 2024

 

4. August
Trommelkreis SchwarzMondInTrance  (PDF262KB)
gemeinsam schamanisch wirken.
Anmeldung hier bis jeweils am Vorabend

 

 

Sonntag, 11. August, 11-18 Uhr
Ich bin auch in Sigriswil bei Urkuh und Kühe.
Einladung zur Ausstellung in Sigriswil 

 

 

 

 

 

 

 

24. August und 28. September
formen und entformen  (PDF 470 KB)
Weiterbildung für Ritualgestalter*Innen und Prozessbegleiter*Innen
Übergänge mit Ton in den Händen gestalten
Mit vielen praktischen Hinweisen für die eigene Praxis und die rituelle Tonaufbereitung.
Beide Tage gehören zusammen.
Anmeldung

 

 

Finissage: Sonntag, 25. August 12 – 16 Uhr
Einladung (PDF 2 MB) mit allen Informationen
zur Ausstellung im Paradiesli in Sigriswil: Urkuh und Kühe
Foto: UrQh, 2024 Steinzeug mit Eisen und Gold bemalt

 

 

 

 

 

 

 

31. August
Götinnenfest vom Sommer mit der grossen Göttin (PDF 464 KB)

 

 

 

 

September 2024

 

3. September
Trommelkreis SchwarzMondInTrance  (PDF262KB)
gemeinsam schamanisch wirken.
Anmeldung hier bis jeweils am Vorabend

 

 

 

21. / 22. September 2024
Ahnen ahnen 
Jahreszyklus mit intensiver Ahnenarbeit in allen vier Himmelsrichtungen.
5. Modul / 3. Kreis

 

 

 

28. September
2. Tag formen und entformen  (PDF 470 KB)
Weiterbildung für Ritualgestalter*Innen und Prozessbegleiter*Innen
Beide Tage gehören zusammen.
Anmeldung

 

 

Oktober 2024

 

2. Oktober
Trommekreis SchwarzMondInTrance  (PDF262KB)
gemeinsam schamanisch wirken.
Anmeldung hier bis jeweils am Vorabend

 

 

6. Oktober und 27. Oktober
Seelenklang und Urne bauen (PDF 496 KB)
Für Menschen, die sich der Endlichkeit des Körpers und der Unendlichkeit der Seele zuwenden wollen.
2 Rituale mit Ton und Tönen, dazwischen 2 – 4 x Urne modellieren.
Gemeinsam mit Beatrice Neidhart, Musiktherapeutin und Improvisationsmusikerin.
Da gibts noch freie Plätze!
Anmeldung

 

 

 

12. / 13. Oktober
Die Keramikerin wird 30!
Jubiläum in meiner Töpferei.
Weitere Angaben folgen

 

 

Oktober 2024 – Oktober 2025:
Ahnen ahnen 4. Kreis  (PDF 530 KB)
Jahreszyklus mit intensiver Ahnenarbeit in allen vier Himmelsrichtungen.
19. / 20. Oktober 2024: 1. Modul
Für Männer und Frauen. Mit oder ohne Tranceerfahrung.
Die unterstützende Kraft der Ahnen erlebte ich im Süd-Modul auf eindrückliche Weise: Ich stand im Ahnenfeld und verband mich mit den Blutsahnen. Exakt in diesem Moment kam aus dem Wald ein Mann mit einem Pferd, das er achtsam am Halfter führte. Auf dem Pferd sass ein Mädchen. Für einen magischen Augenblick überlagerte sich die Gegenwart mit der Vergangenheit: Ich sass auf dem Pferd und mein Grossvater führte das Pferd. Wohlwollen und Liebe lag über der Szenerie. Dieses Erlebnis gibt mir noch heute Kraft. Sie lassen mich damit spüren, dass sie mich unterstützen und bei mir sind.
Sara, Ahnen ahnende im ersten Jahreszyklus

Ahnen ahnen: eine wunderbare Möglichkeit, sich auf beglückende Art tiefgründig mit seinen Vorfahr*innen auseinander zu setzen.
E.F. in Sp., Ahnen ahnende im ersten Jahreszyklus
Da gibts noch freie Plätze!
Anmeldung

 

 

 

 

November 2024

 

Das war unser 1. November 2023  (PDF 75 KB)
Totengedenken am Wohlensee.
Danke Ursula und Marlies für die Bilder!

 

 

 

 

 

 

 

 

2016 war Rébecca Kunz mit dabei.
Voilà ihr Artikel (PDF, 537KB), der damals im SPUREN erschienen ist.

Nun hat sie ein Buch geschrieben: Der Liebe nah – Abschied nehmen und trauern.
In ihrem Plädoyer für die Trauer führt sie unter anderem auch Interviews mit Fachleuten:
Mit Konstanze Schlitt, Dr. Carlo Zumstein und eines mit mir.
Das Buch ist im Kohlhammer Verlag erschienen und kann in jeder Buchhandlung gekauft werden.

 

 

Voilà der aktuelle Flyer:

1. November 2024  (PDF 68 KB)
Totengedenken am Wohlensee.

 

 

1. November
Trommelkreis SchwarzMondInTrance  (PDF262KB)
gemeinsam schamanisch wirken.
Anmeldung hier bis jeweils am Vorabend

 

 

16. November:
Die Tränen in die Hände fliessen lassen
Für Trauernde, am CHV Hospiz in München
Gemeinsam mit Bernadette Raischl, Dipl. Psychologin, System. Supervisorin und Coach (DGSF)
Referentinnen unsere Arbeitsweise
Anmeldung

 

 

 

25. – 29. November
Lebenskraft Spiritualität (PDF 456 KB) in der Propstei Wislikofen.
Spiritualität ist der nährende Kompost für tragfähige Zukunftsvisionen.
Für Frauen und Männer, die die Welt mitgestalten und ihre Spiritualität erforschen und feiern wollen.
Gemeinsam mit Beatrice Neidhart, Musiktherapeutin und Improvisationsmusikerin.
Da gibts noch freie Plätze!
Anmeldung

 

 

 

 

 

Dezember 2024

 

1. Dezember
Trommelkreis SchwarzMondInTrance  (PDF262KB)
gemeinsam schamanisch wirken.
Anmeldung hier bis jeweils am Vorabend

 

 

27. – 29. Dezember
Ahnen ahnen 4. Kreis  (PDF 530 KB)
2. Modul im Jurtendorf
Jahreszyklus mit intensiver Ahnenarbeit in allen vier Himmelsrichtungen.

 

 

30. Dezember
Trommelkreis SchwarzMondInTrance  (PDF262KB)
gemeinsam schamanisch wirken.
Anmeldung hier bis jeweils am Vorabend

 

 

2025

 

29. / 30. März 2025
Ahnen ahnen 4. Kreis  (PDF 530 KB)
3. Modul
Jahreszyklus mit intensiver Ahnenarbeit in allen vier Himmelsrichtungen.

 

 

18. – 21. April 2025
an Ostern
gemeinsam mit Mirjam Helfenberger
Aktueller Flyer folgt. Hier der Flyer von  Ostern 2024.
Und hier zwei Stimmen zu den Erfahrungen an Ostern 2024:

Wenn Du eintauchen möchtest, wenn Du erfahren willst wie die Wesen der Erde und Wesen des Lichtes Dich unterstützen, wenn Du erfahren willst, dass Du ganz vertrauen darfst, in das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen, dann darfst Du dich ganz der Begleitung und Führung von Mirjam und ReGUla überlassen. Sie sind zwei erfahrene Frauen die Menschen jeden Alters, mit den unterschiedlichsten Lebensgeschichten in den individuellen Prozessen respektvoll, liebevoll und kompetent begleiten. Wenn Du Dich auf Deinen Prozess mit schamanischen Reisen und Schwitzhütte einlassen möchtest, dann kann ich Dir das Osterseminar 2025 mit ReGUla Kaeser-Bonanomi und Mirjam Helfenberger wärmstens empfehlen. Vielen Dank Ihr Beiden für das Ermöglichen dieser tiefen Erfahrung die ich mit Euch und den Teilnehmenden machen durfte. Susanna

Wir durften bislang noch keine so liebevollen und aufrichtigen Menschen wie Mirjam und Regula kennenlernen, in keiner Sekunde wurde beurteilt oder abgewertet. Sie waren mit der perfekten Intension für einen da, nicht zu viel und nicht zu wenig.
Das ganze Ambiente und die Programme lassen einem in eine zeitlose Oase versinken und sich seinem wahren Ich näherbringen.
Als absolute Neulinge empfehlen wir jedem diese Reise, der den Schritt wagt, sich zu finden, ob bewusst oder unbewusst. Wir können uns keine bessere Begleitung als Mirjam und Regula vorstellen. Gerne mit vollem Vertrauen und von Herzen wieder…. ❤️

 

 

3. und 4. Mai 2025 / 23. oder 24. Mai 2025 / 25. Mai 2025
Das ist der Flyer 2024:  W e i b e r t o p f  (PDF 490 KB)
Der Flyer 2025 folgt bald.
Weibertopf für den Urschlamm und andere Köstlichkeiten.
Am 3. und 4. Mai töpfern wir unsere Weibertöpfe.
Einige schmieden am 23. Mai, andere am 24. Mai den Henkel an den Topf.
Am 25. Mai  kochen wir alle auf dem Feuer.
Weibertopfen können Frauen und Mädchen.
Gemeinsam mit Ursula Binz, Schmiedin in Kandersteg.
Anmeldung

 

 

 

14. / 15. Juni 2025
Ahnen ahnen 4. Kreis  (PDF 530 KB)
4. Modul
Jahreszyklus mit intensiver Ahnenarbeit in allen vier Himmelsrichtungen.

 

 

11. / 12. Oktober 2025
Ahnen ahnen 4. Kreis  (PDF 530 KB)
5. Modul
Jahreszyklus mit intensiver Ahnenarbeit in allen vier Himmelsrichtungen.